Überschriftsymbol:

Infos zur Voranmeldung

Eine unverbindliche Voranmeldung für das Schuljahr 2022/2023 und die folgenden Schuljahre ist ab sofort möglich! (Hinweis: InteressentInnen werden nach dem Einlangen der Anmeldungen gereiht).

Nach erfolgter unverbindlicher Voranmeldung werden die InteressentInnen für das kommende Schuljahr im September per E-Mail kontaktiert und zu einem Infoabend eingeladen.

Leider können wir Sie derzeit nicht persönlich in der Tankstelle-die Schule willkommen heißen und durch die Schule führen.

Aufgrund der aktuellen COVID – Situation konnte der geplante Tag der offenen Türe am 16.10.2020 nicht stattfinden.

Die Infoabende im Herbst 2020 haben bereits stattgefunden, COVID bedingt haben wir diese als ZOOM Meetings organisiert.

Sobald es das Infektionsgeschehen wieder zulässt, werden wir interessierten Menschen die Gelegenheit geben, unsere Schule persönlich kennen zu lernen. Wir rechnen damit, dass dies noch vor dem Sommer 2021 möglich sein wird und planen einen Infoabend mit ausführlicher Schulführung Ende Mai / Anfang Juni 2021. Der Termin steht noch nicht fest und wird rechtzeitig auf der Homepage bekannt gegeben.

Falls Sie Fragen zu unserer Schule haben oder an einem Schulplatz interessiert sind, können Sie uns unabhängig davon gerne jederzeit per E-Mail kontaktieren.

Für das kommende Schuljahr 2021/2022 haben wir bereits sehr sehr viele Voranmeldungen erhalten! Der Aufnahmeprozess hat bereits begonnen und Sie können Ihr Kind nur noch auf eine Warteliste eintragen lassen.

Der Aufnahmeprozess an unserer Schule läuft folgendermaßen ab:

Im Anschluss an den Infoabend werden interessierte Eltern zu einem ausführlichen Kennenlern-Gespräch (Dauer ca. 1 Stunde) eingeladen.
Wir bitten um Verständnis, dass wir in Abhängigkeit von den zu vergebenen Schulplätzen und dem Zeitpunkt der Voranmeldung nur eine begrenzte Anzahl von Eltern zu einem Kennenlerngespräch einladen können!

Ist eine gemeinsame Zusammenarbeit für beide Seiten nach dem ausführlichen Kennlerngespräch gut vorstellbar, folgt eine Einladung des Kindes zu einem Schnuppertag an der Schule. Ziel des Schnuppertages ist ein spielerisches und entspanntes Kennenlernen des Kindes in Abwesenheit der Eltern. In einem abschließenden Elterngespräch berichten die Pädagoginnen den Eltern von ihren Beobachtungen beim Schnuppertag und klären gemeinsam mit den Eltern alle noch offenen Fragen ab (z.B. Aufnahmevertrag etc.). Danach erfolgt die Entscheidung, ob eine Aufnahme möglich ist.

Von Eltern, die ihre Kinder unserer Schule anvertrauen wollen, wird erwartet, dass sie sich mit den pädagogischen Grundlagen unserer Schule vertraut machen und sich Zeit nehmen, an den regelmäßig stattfindenden Elternabenden teilzunehmen.
Es geht dabei um die innere Bereitschaft einer Auseinandersetzung mit pädagogischen Impulsen, die für die Entwicklung der Kinder von Bedeutung sind.

Eltern, die ihre Kinder unserer Schule anvertrauen wollen, erklären sich verbindlich bereit die Gestaltung und Weiterentwicklung der Schule durch Elternmitarbeit im Ausmaß von ca. 4 Stunden pro Monat zu unterstützen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Name Ihres Kindes (Pflichtfeld)

Geburtsdatum Ihres Kindes (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu

Geben Sie den Code ein:
captcha

Hinweis zum Thema Datenschutz:
Uns ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren. Die unter „Datenschutzerklärung“ und „Information gemäß Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung“ angeführten Hinweise  geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenschutzerklärung (Zum Abrufen der Informationen Link anklicken)

Information gemäß Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung